Podcast

Aktuelle Tendenzen und neue Lernszenarien mit digitalen Medien

Stephan Bayer, sofatutor GmbH 

Interview

(eQaulification 12/2011)

Sie befinden sich hier: Berufsbildungspraxis » Web 2.0

Web 2.0

Definition

Innerhalb von nur wenigen 
Jahren haben sich neue 
Medienformate im Internet 
etabliert, die unter dem Begriff 
Web 2.0 oder Social Software 
zusammen gefasst werden. 
Unter Social Software versteht 
man all die Anwendungen,
 die die Kommunikation, Interaktion 
und Kollaboration im Netz 
unterstützen. 
 

mehr

 

 

Lernen im Internet hat viele Vorteile: Man kann 
selbst bestimmen, was man lernt, wann man lernt, 
wo man lernt, und wie viel und wie schnell man lernt.
Moderne Web-2.0 Technologien fügen diesen 
bekannten Vorteilen noch weitere hinzu: 
Über Formate wie Chats, Foren, Blogs und Wikis 
kann man mit anderen im Internet kommunizieren 
und Daten (z.B.Videos, Fotos, Musik und Texte) austauschen."
(Mediencommunity 2.0: Das Forschungsprojekt)


 Projekte

Logo: SOL 2.0 Selbstorganisiertes Lernen 2.0Selbstorganisiertes Lernen 2.0

Logo: Mediencommunity 2.0mediencommunity 2.0

Logo: q-online – Information und Qualifizierung im HandwerkE-Learning 2.0 im Handwerk

Logo: PATONGO Erfahrung teilen Kirche gestaltenPATONGO

Logo: FoodWeb 2.0 Neues Lernen im NetzFoodWeb 2.0

Logo: WebzubiWebZubi

Logo: BLIP Berufliches Lernen im ProduktionsprozessBLIP 

Logo: SpITKom Spielerische Vermittlung von IT-KompetenzSpITKom

Logo: CROCODILCROKODIL

Logo: NetProBauNetProBau

Logo: Erfahren ins Netz 2.0Erfahren ins Netz 2.0

Logo: FahrlehrernetzVIFA 

Logo: draufhaber.tvdraufhaber.tv

Logo: Verbraucherzentrale Bundesverband PLATONPLATON