Startseite


Transferkampagne

Key-Visual BMBF-Roadshow

BMBF-Roadshow: Digitale Medien im Ausbildungsalltag

Die Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" stellt bundesweit digitale Konzepte für die berufliche Aus- und Weiterbildung vor. In interaktiven Workshops können sich Teilnehmende über innovative Tools und Anwendungen informieren und diese selbst ausprobieren. 2019 machte das erfolgreiche Format Halt in Mannheim, Bielefeld, Erfurt, Düsseldorf, Schwerin und Mainz. 2020 wird die Roadshow fortgesetzt!   mehr : BMBF-Roadshow: Digitale Medien im Ausbildungsalltag.

aktuelle Meldungen

Mappen BMBF-Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" 2019

BvLB-Kongress: Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" stellt sich vor

Der diesjährige BvLB-Kongress unter dem Motto "Digitalisierung - Jenseits des Kabels" hat zum Ziel, sich gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus berufsbildenden Schulen, Wissenschaft, Bildungsverwaltung und Wirtschaft mit der Digitalisierung und den pädagogischen Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen. Im Rahmen der Veranstaltung präsentiert sich die Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag".  mehr : BvLB-Kongress: Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" stellt sich vor.

Key Visual Digital-Gipfel 2019

Digital-Gipfel 2019: Sichere Straßen für eine digitale Welt

Am 28. und 29. Oktober tauschten sich beim Digital-Gipfel 2019 Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft über die Themen der Zukunft aus. Dieses Jahr stand die Veranstaltung in Dortmund ganz im Zeichen digitaler Plattformen.  mehr : Digital-Gipfel 2019: Sichere Straßen für eine digitale Welt.

Serena Supergreen Pressebild

Hermann-Schmidt-Preis 2019: Projekt SERENA ausgezeichnet

"Frauen für die duale MINT-Ausbildung gewinnen" – so lautete das Thema des diesjährigen Wettbewerbs um den Hermann-Schmidt-Preis. Prämiert wurden vier Projekte, die beispielhafte Konzepte entwickelt und in der Praxis umgesetzt haben, um junge Frauen an technische Ausbildungsberufe heranzuführen. Zu den Preisträgern gehört das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" geförderte Projekt SERENA.  mehr : Hermann-Schmidt-Preis 2019: Projekt SERENA ausgezeichnet.

Cover BWP 5/2019 BIBB-Publikation

Neue BWP-Ausgabe erschienen: Flexibilisierung der Berufsbildung

Die aktuelle Ausgabe der BIBB-Publikation "Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis" fragt, wie viel Flexibilität ein hoch standardisierter Bildungsbereich wie die Berufsbildung verträgt und ermöglichen muss - und zwar sowohl mit Blick auf die Zugänge in Aus- und Weiterbildung, auf inhaltlich-curricularer Ebene wie auch in zeitlicher Hinsicht.  mehr : Neue BWP-Ausgabe erschienen: Flexibilisierung der Berufsbildung.

Prof. Dr. Esser BIBB

"Digitalisierung ist Treiber in der beruflichen Bildung"

"Die Digitalisierung ist zum Treiber in der beruflichen Bildung geworden." Dies betont der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser, in seinem Vorwort zum jetzt erschienenen BIBB-Jahresbericht 2018.  mehr : "Digitalisierung ist Treiber in der beruflichen Bildung".

Einwurf in Postkasten

Bildung, Schule und Digitalisierung: Call for Papers

Forscherinnen und Forscher, die im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, der Förderlinien "Digitalisierung I" und "Digitalisierung II" oder anderer Förderlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden, sind eingeladen, ihre Ansätze und Befunde im Oktober 2020 in Köln vorzustellen.  mehr : Bildung, Schule und Digitalisierung: Call for Papers.

Logo Bundesinstitut für Berufsbildung

BIBB-Publikation: Offene Bildungsmaterialien für die Berufsbildung

Open Educational Resources (OER) werden für die berufliche Bildung zunehmend interessant. Eine nun veröffentlichte Broschüre des Bundesinstituts für Berufsbildung führt grundlegend in das Thema ein und kann kostenfrei heruntergeladen werden.  mehr : BIBB-Publikation: Offene Bildungsmaterialien für die Berufsbildung.

Bauarbeiter in virtueller Umgebung

Digitale Kompetenzen des Ausbildungspersonals stärken

Das Bundesbildungsministerium hat am 1. Oktober 2019 die "Qualifizierungsinitiative Digitaler Wandel - Q 4.0" gestartet. Ziel ist die Entwicklung von Weiterbildungskonzepten für das Berufsbildungspersonal, um auf die mit der Digitalisierung einhergehenden Anforderungen in der dualen Ausbildung vorzubereiten.  mehr : Digitale Kompetenzen des Ausbildungspersonals stärken.

Logo Bundesinstitut für Berufsbildung

Neue BIBB-Veranstaltungsreihe zur Berufsbildung 4.0

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf Arbeitsplätze und Berufe auf und welche Qualifikationen und Kompetenzen sind zukünftig in einer digitalisierten Arbeitswelt gefordert? Diesen Fragen geht das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in seiner neuen Veranstaltungsreihe "Digitalisierung der Arbeits- und Berufewelt - Umsetzungsbeispiele aus der Praxis" nach.  mehr : Neue BIBB-Veranstaltungsreihe zur Berufsbildung 4.0.

Studie

Ausbilder erklärt Auszubildenden einen Sachverhalt am Laptop, Copyright: Gilles Arroyo, Fotolia

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen

Welche digitalen Medien werden im betrieblichen Arbeitsprozess eingesetzt? Welche in der Aus- und Weiterbildung? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt eine repräsentative Bestandsanalyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die kostenlos heruntergeladen werden kann.  mehr : Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen.

Interview

Florian Gasch Portraitbild

"Um digitale Medien in den Arbeitsprozess integrieren zu können, braucht es Medienkompetenzen"

Mit der fortschreitenden Digitalisierung stehen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nahezu aller Branchen vor der Herausforderung, neue Kompetenzen erwerben zu müssen. Florian Gasch von der GAB München entwickelt in dem BMBF-geförderten Projekt MEDEA ein Konzept, wie dies arbeitsintegriert geschehen kann.  mehr : "Um digitale Medien in den Arbeitsprozess integrieren zu können, braucht es Medienkompetenzen".