Startseite


Studie

Ausbilder erklärt Auszubildenden einen Sachverhalt am Laptop, Copyright: Gilles Arroyo, Fotolia

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen

Welche digitalen Medien werden im betrieblichen Arbeitsprozess eingesetzt? Welche in der Aus- und Weiterbildung? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt eine repräsentative Bestandsanalyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die kostenlos heruntergeladen werden kann.  mehr : Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen.

aktuelle Meldungen

Mikrophon Nahaufnahme

BMBF-Podcast zum Thema Open Access

Wie funktioniert Open Access und welche Chancen und Herausforderungen bringt diese Art der Veröffentlichung mit sich? In einer neuen Podcast-Reihe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) spricht Moderator Holger Klein mit ausgewählten Expertinnen und Experten über die Bedeutung von Open Access für die Wissenschaft.  mehr : BMBF-Podcast zum Thema Open Access.

Lerngruppe sitzt an Tisch mit Laptops und unterhält sich

Intensivtraining: How to Barcamp

Wie man "Unkonferenzen" bzw. Barcamps selbst konzipiert und organisiert erklärt im März 2020 die Agentur J&K (Jöran und Konsorten) in Bonn. Anmeldungen für das Seminar, das sich an Akteure aus allen Bildungsbereichen richtet, sind ab sofort möglich.  mehr : Intensivtraining: How to Barcamp.

Logo foraus.de

foraus.de: Video stellt digitale Berufsschule vor

Im September 2018 hat die Textilakademie NRW ihre Türen geöffnet. Die Berufsschule für gewerblich-technische Berufe der Textil- und Bekleidungsindustrie ist eine hochmoderne Bildungseinrichtung in Mönchengladbach. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) stellt die Textilakademie NRW in einem Videobeitrag auf dem Portal foraus.de vor.  mehr : foraus.de: Video stellt digitale Berufsschule vor.

Digiscouts Preisverleihung 2019

Digiscouts: Auszubildende digitalisieren ihre Betriebe

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Projekts "Digiscouts" sind in Berlin ausgezeichnet worden. Bei "Digiscouts" setzen Auszubildende in ihrem Lehrbetrieb Digitalisierungsprojekte um, die dauerhaft genutzt werden können.  mehr : Digiscouts: Auszubildende digitalisieren ihre Betriebe.

Ausbilder und Auszubildender in Bus / Ausbilder zeigt auf Tablet / Auszubildender sitzt hinter dem Steuer

Projekt eLearningÖV veröffentlicht Broschüre zum Thema E-Learning

Das Netzwerk eLearningÖV bündelt die E-Learning-Kompetenzen verschiedener Verkehrsunternehmen. Unter dem Titel "E-Learning in Verkehrsunternehmen" bietet das Projekt nun eine Broschüre mit Informationen für den erfolgreichen Einstieg in das Thema zum kostenlosen Download an.  mehr : Projekt eLearningÖV veröffentlicht Broschüre zum Thema E-Learning.

Notfallsanitäter mit VR-Datenbrille

ESF-Begleitausschuss besucht Projekt EPICSAVE

Wie können Notfallsanitäterinnen und -Sanitäter auf Notfälle vorbereitet werden, die eigentlich nicht trainierbar sind? Eine Antwort gibt das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte Projekt EPICSAVE, das ein auf virtueller Realität (VR) basierendes Training entwickelt hat.  mehr : ESF-Begleitausschuss besucht Projekt EPICSAVE.

Logo Bundesinstitut für Berufsbildung neu

BIBB stellt Ergebnisse des Berufescreenings vor

Das BIBB hat Teilstudien eines "Berufescreenings" im Rahmen des Projektes "Berufsbildung 4.0" veröffentlicht und auf der Auftaktveranstaltung zur neuen Veranstaltungsreihe "Digitalisierung der Arbeitswelt" präsentiert.  mehr : BIBB stellt Ergebnisse des Berufescreenings vor.

Transferkampagne

Key-Visual BMBF-Roadshow

BMBF-Roadshow: Digitale Medien im Ausbildungsalltag

Die Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" stellt bundesweit digitale Konzepte für die berufliche Aus- und Weiterbildung vor. In interaktiven Workshops können sich Teilnehmende über innovative Tools und Anwendungen informieren und diese selbst ausprobieren. 2019 machte das erfolgreiche Format Halt in Mannheim, Bielefeld, Erfurt, Düsseldorf, Schwerin und Mainz. 2020 wird die Roadshow fortgesetzt!   mehr : BMBF-Roadshow: Digitale Medien im Ausbildungsalltag.

Interview

Florian Gasch Portraitbild

"Um digitale Medien in den Arbeitsprozess integrieren zu können, braucht es Medienkompetenzen"

Mit der fortschreitenden Digitalisierung stehen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nahezu aller Branchen vor der Herausforderung, neue Kompetenzen erwerben zu müssen. Florian Gasch von der GAB München entwickelt in dem BMBF-geförderten Projekt MEDEA ein Konzept, wie dies arbeitsintegriert geschehen kann.  mehr : "Um digitale Medien in den Arbeitsprozess integrieren zu können, braucht es Medienkompetenzen".

Praxisbeispiel

Logo MELINDA

MELINDA - Medienunterstütztes Lernen und Innovation in der handwerklichen Arbeit

Das Projekt MELINDA greift die zunehmende digitale Vernetzung sowie die steigende Nutzung mobiler IT-Geräte in der Arbeitswelt auf und setzt sie in Vorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung um. Konzepte und Medienprodukte, die verständlich aufbereitete Inhalte anschaulich transportieren, werden entwickelt und erprobt. Als Gestaltungs-, Darstellungs-, Recherche- und Dokumentationswerkzeuge sollen sie Lernprozesse in Bauberufen unterstützen.  mehr : MELINDA - Medienunterstütztes Lernen und Innovation in der handwerklichen Arbeit.