Startseite


Jetzt anmelden!

Key-Visual BMBF-Roadshow

BMBF-Roadshow: Digitale Medien im Ausbildungsalltag

Die Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" stellt bundesweit digitale Konzepte für die berufliche Aus- und Weiterbildung vor. In interaktiven Workshops können sich Teilnehmende über innovative Tools und Anwendungen informieren und diese selbst ausprobieren. 2019 macht das erfolgreiche Format Halt in Mannheim, Bielefeld, Erfurt, Düsseldorf, Schwerin und Mainz.   mehr : BMBF-Roadshow: Digitale Medien im Ausbildungsalltag.

aktuelle Meldungen

Prof. Dr. Esser BIBB

"Digitalisierung ist Treiber in der beruflichen Bildung"

"Die Digitalisierung ist zum Treiber in der beruflichen Bildung geworden." Dies betont der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser, in seinem Vorwort zum jetzt erschienenen BIBB-Jahresbericht 2018.  mehr : "Digitalisierung ist Treiber in der beruflichen Bildung".

Einwurf in Postkasten

Bildung, Schule und Digitalisierung: Call for Papers

Forscherinnen und Forscher, die im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, der Förderlinien "Digitalisierung I" und "Digitalisierung II" oder anderer Förderlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden, sind eingeladen, ihre Ansätze und Befunde im Oktober 2020 in Köln vorzustellen.  mehr : Bildung, Schule und Digitalisierung: Call for Papers.

Logo Bundesinstitut für Berufsbildung

BIBB-Publikation: Offene Bildungsmaterialien für die Berufsbildung

Open Educational Resources (OER) werden für die berufliche Bildung zunehmend interessant. Eine nun veröffentlichte Broschüre des Bundesinstituts für Berufsbildung führt grundlegend in das Thema ein und kann kostenfrei heruntergeladen werden.  mehr : BIBB-Publikation: Offene Bildungsmaterialien für die Berufsbildung.

Bauarbeiter in virtueller Umgebung

Digitale Kompetenzen des Ausbildungspersonals stärken

Das Bundesbildungsministerium hat am 1. Oktober 2019 die "Qualifizierungsinitiative Digitaler Wandel - Q 4.0" gestartet. Ziel ist die Entwicklung von Weiterbildungskonzepten für das Berufsbildungspersonal, um auf die mit der Digitalisierung einhergehenden Anforderungen in der dualen Ausbildung vorzubereiten.  mehr : Digitale Kompetenzen des Ausbildungspersonals stärken.

Logo Bundesinstitut für Berufsbildung

Neue BIBB-Veranstaltungsreihe zur Berufsbildung 4.0

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf Arbeitsplätze und Berufe auf und welche Qualifikationen und Kompetenzen sind zukünftig in einer digitalisierten Arbeitswelt gefordert? Diesen Fragen geht das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in seiner neuen Veranstaltungsreihe "Digitalisierung der Arbeits- und Berufewelt - Umsetzungsbeispiele aus der Praxis" nach.  mehr : Neue BIBB-Veranstaltungsreihe zur Berufsbildung 4.0.

Skill Slam 2019

Skill Slam: Ausbildungsberufe auf die Bühne!

Am 8. November 2019 haben Auszubildende die Chance, ihr berufliches Können vor Publikum zu präsentieren. Angelehnt an Poetry Slams können sie mit ihren "Skills", egal ob als Bäcker/in, Erzieher/in oder Mechatroniker/in, begeistern. Bewerbungen für die Veranstaltung in Berlin sind ab sofort möglich!  mehr : Skill Slam: Ausbildungsberufe auf die Bühne!.

BIBB Logo

Digitale Kompetenzmessungen liegen im Trend

Die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten für das Lernen und Prüfen in der beruflichen Bildung. Das gilt auch für die Messung von Kompetenzen bei Auszubildenden. Das ist ein Ergebnis einer nun veröffentlichten Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die erstmals einen systematischen Einblick über die in der Forschung entwickelten Methoden zur Kompetenzmessung in der beruflichen Bildung in Deutschland liefert.  mehr : Digitale Kompetenzmessungen liegen im Trend.

SVL Mockup

Projekt SVL 2020: "Maßstäbe im deutschsprachigen Raum gesetzt"

Am 11. September 2019 fand in Berlin die Abschlusskonferenz des BMBF-geförderten Projekts SVL 2020 statt. Die Veranstaltung im Fraunhofer Forum stellte das auf den Konzepten Social Augmented Reality und Social Virtual Learning aufbauende Verbundvorhaben vor und vermittelte einen Überblick über das Potenzial von AR- und VR-Technologien in der Bildung.  mehr : Projekt SVL 2020: "Maßstäbe im deutschsprachigen Raum gesetzt".

Logo PADIGI

Von PADIGI lernen: Der Weg zu einem barrierefreien Projekt

Mit dem Blended-Learning Kurs "Inklusiv digital" möchte das BMBF-geförderte Projekt PADIGI Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger für die Bedeutung von digitalen Medien zur Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung sensibilisieren. Mit dem Leitfaden "Der Weg zu einem barrierefreien Projekt PADIGI" gibt das Verbundvorhaben Tipps, wie man Web-Inhalte barrierefrei gestaltet.  mehr : Von PADIGI lernen: Der Weg zu einem barrierefreien Projekt.

Studie

Ausbilder erklärt Auszubildenden einen Sachverhalt am Laptop, Copyright: Gilles Arroyo, Fotolia

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen

Welche digitalen Medien werden im betrieblichen Arbeitsprozess eingesetzt? Welche in der Aus- und Weiterbildung? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt eine repräsentative Bestandsanalyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die kostenlos heruntergeladen werden kann.  mehr : Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen.

Interview

Florian Gasch Portraitbild

"Um digitale Medien in den Arbeitsprozess integrieren zu können, braucht es Medienkompetenzen"

Mit der fortschreitenden Digitalisierung stehen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nahezu aller Branchen vor der Herausforderung, neue Kompetenzen erwerben zu müssen. Florian Gasch von der GAB München entwickelt in dem BMBF-geförderten Projekt MEDEA ein Konzept, wie dies arbeitsintegriert geschehen kann.  mehr : "Um digitale Medien in den Arbeitsprozess integrieren zu können, braucht es Medienkompetenzen".