20 Jahre Comenius-Award: Digitale Innovationen in Europa

Logo Comenius EduMedia Auszeichnungen 2015

In Berlin wurden am 25. Juni 2015 im Rahmen der Fest- und Auszeichnungsveranstaltung „20 Jahre Comenius-Award – Digitale Innovationen in Europa“ die bedeutendsten deutschen und europäischen Auszeichnungen für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien vergeben.

Mit den Comenius-EduMedia-Auszeichnungen fördert die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V. (GPI) pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle IKT-basierte Bildungsmedien: Didaktische Multimediaprodukte (DMP), Allgemeine Multimediaprodukte (AMP), Lehr- und Lernmanagementsysteme (LMS) und Computerspiele mit kompetenzförderlichen Potenzialen (CKP). Im Vordergrund stehen die pädagogisch-inhaltlichen und didaktisch-methodischen Aspekte.

Die Entscheidungen trifft eine international besetzte Fachjury mit Medienexperten aus zehn europäischen Ländern. In einem zweistufigen Vergabeverfahren wird über die Comenius-Auszeichnungen, Comenius-EduMedia-Siegel und Comenius-EduMedia-Medaille, entschieden.

Mehr als 170 Bildungsmedien wurden 2015 begutachtet und bewertet. Die Zahl der Einreichungen hat sich gegenüber dem Start der Prämierung im Jahr 1995 vervielfacht, sich von Deutschland über Europa auch auf Amerika und Asien ausgedehnt.

Tendenziell ist 2015 eine Zunahme von internetbasierten multimedialen Lern- und Informationssystemen, insbesondere von digitalen Medien für die Erwachsenenbildung, berufliche Aus- und Weiterbildung und Schulbildung festzustellen.

Die Jury vergab in diesem Jahr das Comenius-EduMedia-Siegel an 145 Preisträger. Es bescheinigt den Autoren und Verlegern hohe didaktische und mediale Qualität.

Die von den Autoren und Verlagen besonders begehrte Comenius-EduMedia-Medaille für hervorragende exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien konnte die Comenius-Jury 19-mal verleihen. Im Rahmen des Länderfocus konnte in diesem Jahr ein Bildungsmedium aus der Republik Kosovo mit einem Sonderpreis ausgezeichnet werden.

Die GPI sieht in der  guten Beteiligung und der gewachsene Qualität der digitalen Medien einen Beweis dafür, dass die Bedeutung von E-Learning und Blended-Learning in den verschiedenen Bildungsformen und für den Prozess des lebenslangen Lernens weiter gewachsen ist. In diesem Zusammenhang sind Orientierungshilfen, wie sie von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien mit den Comenius-Auszeichnungen gegeben werden, wichtig.

Presseinformation mit der Liste der Gewinner (PDF)
(IB&M – Institut für Bildung und Medien der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V.)