"Ausgezeichnete Orte": EPICSAVE gewinnt Preis

© 2017 Deutschland - Land der Ideen

Das BMBF-geförderte Projekt "EPICSAVE" ist im Rahmen des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte" geehrt worden. Der Preis wird jährlich durch "Deutschland – Land der Ideen" und die Deutsche Bank verliehen.

Die Preisverleihung des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" fand am 26. Juni 2017 in Berlin statt - unter dem Motto "Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann". Insgesamt wurden 100 Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet, die sich der Beurteilung durch eine Fachjury gestellt und gegen rund 1.000 Mitbewerber durchgesetzt hatten. Die Gewinner, darunter das Projekt "EPICSAVE" der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, zeigen, wie durch Experimentierfreude, Neugier und Mut zum Umdenken zukunftsweisende Innovationen entstehen können.

"Wir entwickeln und erproben in unserem Projekt einen neuartigen Trainingsansatz für angehende Notfallsanitäter mit dem Ziel, lebensbedrohliche, aber für eine hinreichende Ausbildung zu selten auftretende Notfälle wie den allergischen Schock bei Kindern, praktisch trainierbar zu machen", so Projektleiter Prof. Dr. Jonas Schild. In der Praxis bedeutet das: Auszubildende Notfallsanitäter tauchen bei "EPICSAVE" mithilfe einer Datenbrille in eine virtuelle Lernumgebung ein, in der sie mit virtuellen Patienten konfrontiert werden und diese versorgen können. Dabei wird das Lernerlebnis durch die Verknüpfung von motivierenden Ansätzen aus der Computerspielewelt mit den theoretischen Ausbildungsinhalten verstärkt.

Steinmeier: "Mit Kreativität und Tatkraft unser Land voranbringen"

© Bundesregierung / Steffen Kugler
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigte die diesjährigen Preisträger mit einer Urkunde. Foto: © Bundesregierung / Steffen Kugler

Die Initiative "Deutschland – Land der Ideen" und die Deutsche Bank richten den Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" seit zwölf Jahren aus. Den Vorbildcharakter der Preisträger schätzt auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: "Demokratie ist die Staatsform der Mutigen – und derer, die die Fähigkeit haben, sich offen in neue Wirklichkeiten einzufühlen, Anpassungsfähigkeit beweisen und Gestaltungswillen an den Tag legen. Ich bin dankbar für das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, die Veränderungen als Chance verstehen und mit Kreativität und Tatkraft unser Land voranbringen. Sie schaffen für uns alle ein Land der Ideen." Der Bundespräsident drückte seine Würdigung in Form einer von ihm unterschriebenen Urkunde aus, die alle diesjährigen Preisträger erhielten.

Bildnachweis: © 2017 Deutschland - Land der Ideen