Befragung "Ausbildungspersonal im Fokus"

Ausbildungspersonal und Auszubildende im Betrieb

Im Rahmen einer Studie zum Ausbildungspersonal in der Aus- und Fortbildung von Betrieben führt die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) im Auftrag der IG Metall eine Befragung durch, die sich explizit an Ausbilderinnen und Ausbilder in Betrieben richtet.

Mit der Zielsetzung wissenschaftlich fundierte Einblicke in die Arbeitsbedingungen von Ausbilderinnen und Ausbildern erlangen zu können, hat die IG Metall bei der FAU eine Studie mit dem Fokus auf Ausbildunsgpersonal in Auftrag gegeben. In einer Befragung sollen ihre Erfahrungen und Bedarfe ermittelt werden, um somit ihren Arbeitsalltag verbessern zu können.

Die Auswertung der Ergebnisse soll dazu führen, dass der Arbeit von neben- und hauptberuflichen Ausbilderinnen und Ausbildern mehr Wertschätzung entgegengebracht, ein Bewusstsein für die Herausforderungen ihrer Arbeit erzeugt wird und an ihre Bedürfnisse angepasste Verbesserungen bewirkt werden können.

Die Schwerpunkte der Befragung liegen in den fünf Themenfeldern Arbeitsbedingungen, Qualifikation und Weiterbildungsmöglichkeiten, Bedeutung und Wertschätzung von Ausbildungsarbeit, die Rolle und Gestaltungsmöglichkeit von ausbildenden Fachkräften im betrieblichen Wandel (z.B. Einführung neuer Technologien) sowie die Digitalisierungsprozesse in ihrer Arbeit.

Die Befragung dauert ca. 30 Minuten und ist noch bis zum 31. Juli 2021 abrufbar unter www.ausbildungspersonal-im-fokus.de

Bildnachweis: Thinkstock