Berufsbildung 4.0 - Fachkräftequalifikationen und Kompetenzen für die digitalisierte Arbeit von morgen

Bauarbeiter vor digitaler Animation stehend

Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat aus der Reihe "Wissenschaftliche Diskussionspapiere" eine Publikation veröffentlicht, die aus Sicht des Arbeitsmarktes die Wirkungen der Digitalisierung und die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Beschäftigten beschreibt.

In der Publikation "Berufsbildung 4.0 - Fachkräftequalifikationen und Kompetenzen für die digitalisierte Arbeit von morgen" werden bisherige Forschungsergebnisse präsentiert und neue Verfahren zur Erstellung von Indikatoren für ein Monitoring- und Projektionssystem erprobt. Diese umfassen Interviews mit Expertinnen und Experten, Prognoseszenarien zur Einschätzung zukünftiger Arbeitskräftebedarfe bzw. -angebote und Analysen von neuen beruflichen Anforderungen auf der Grundlage einer Auswertung von Stellenanzeigen. Die Publikation steht auf bibb.de kostenlos zum Download zur Verfügung.

Bildnachweis: VDI für BMBF / Sergey Niven - fotolia.de