Betriebliche Weiterbildung in einer virtuellen 3D-Lern- und Kollaborationsumgebung

Logo wbv Media

Ein Beitrag in dem Tagungsband "Bildung=Berufsbildung?!"skizziert Ergebnisse eines Proof of Concept des Einsatzes einer virtuellen 3D-Lernumgebung in verschiedenen Anwendungsszenarien der Aus- und Weiterbildung eines Automobilherstellers. Der Artikel ist unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Der Artikel von Sabrina Lorenz und Dr. Matthias Kohl vom Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) ist einer von mehreren Beiträgen zur 6. Berufsbildungsforschungskonferenz (BBFK), die in dem Tagungsband "Bildung=Berufsbildung?!" des wbv-Verlags veröffentlicht wurden. Unter dem Titel "Betriebliche Weiterbildung in einer virtuellen 3D-Lern- und Kollaborationsumgebung" skizziert die Publikation Gestaltungsanforderungen und Umsetzungserfahrungen am Beispiel der Automobilindustrie. 

Grafik: © wbv Media