BIBB beteiligt sich weiterhin an OERinfo

Logo OERinfo

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist auch in der zweiten Förderphase als Transferpartner für die berufliche Bildung an der Arbeit der zentralen Informationsstelle für offene Bildungsmaterialien - OERinfo - beteiligt.

Das BIBB ist seit November 2016 als Transferpartner für die Berufsbildung am inhaltlichen Aufbau des Portals OERinfo beteiligt. Nach einer erfolgreichen ersten Förderphase hatte sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Herbst 2018 dazu entschlossen, eine zweite Förderphase über zwei Jahre anzuschließen.

Im Berufsbildungsbereich steigt das Interesse an offenen Bildungsmaterialien (Open Educational Resources = OER) stetig an, da Lehr- und Lerninhalte durch die fortschreitende Digitalisierung immer schneller veralten. Hinzu kommt der Wunsch nach individualisierten Lerninhalten und entsprechenden Formaten. Offene Bildungsmaterialien können hier eine sinnvolle Ergänzung traditioneller Lehr-Lern-Medien sein.

Bereits in der ersten Förderphase von OERinfo wurden durch das BIBB zahlreiche Informationsmaterialien erstellt und Veranstaltungen durchgeführt. Im zweiten Förderzeitraum soll jetzt das Netzwerk weiter ausgebaut werden. Dabei wird der Wissenstransfer in die Berufsbildung durch ein vielfältiges Portfolio an Veranstaltungen und Beiträgen vorangetrieben. Besonders aufbereitet werden die innovativen Potenziale des lernortübergreifenden Einsatzes von OER in der beruflichen Bildung - praxisnah und anwendungsorientiert.

Grafik: Logo von OERinfo