DeLFI 2016: Call for Workshops und Paper

Logo DeLFI & HDI 2016; Copyright: DeLFI & HDI 2016 (alle Rechte vprbehalten)

Die gemeinsam stattfindenden Veranstaltungen „Die e-Learning Fachtagung Informatik“ (DeLFI) und „Hochschuldidaktik der Informatik“ (HDI) stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Fließende Grenzen“.

Vom 11. bis 14. September 2016 findet in Potsdam „Die e-Learning Fachtagung Informatik“ (DeLFI) zusammen mit der Fachtagung „Hochschuldidaktik der Informatik“ (HDI) statt.

Das Motto der gemeinsamen Veranstaltung lautet: „Fließende Grenzen“. Damit beziehen sich die Veranstalter auf die fließenden Grenzen zwischen den Fachdisziplinen, die gerade in den Spannungsfeldern E-Learning und Hochschuldidaktik der Informatik besonders auf eine verzahnte Zusammenarbeit angewiesen sind.

Neben den thematischen Beiträgen stehen vor allem die interdisziplinäre Diskussion und der fachübergreifende Austausch im Vordergrund. Neue Herausforderungen wie unterschiedliche gesetzliche Rahmenbedingungen, neue Technologien sowie ethische Herausforderungen in der Anwendung neuer Verfahren und Methoden erfordern einen fachübergreifenden Diskurs.

E-Learning ist in vielen Bildungseinrichtungen etabliert und inzwischen integraler Bestandteil von Bildungsangeboten. Die Beiträge zur DeLFI sollen unterschiedliche Perspektiven und Kontexte der Informatik beleuchten, sich mit neuen Trends auseinandersetzen und diese kritisch reflektieren. Es sollen sowohl Forschungsbeiträge als auch Anwendungs- und Industriebeiträge vorgestellt werden, die den Einsatz neuer Technologien sowie Lehr- und Lernszenarien adressieren.

Interessierte können Workshop-Vorschläge bis zum 12. Februar einreichen. Die Frist für das Einreichen von Beiträgen, Demos und Postern läuft am 1. April 2016 ab.

Details zur Konferenz, zur Einreichung und den Zugang zur Einreichungsplattform sind auf der Tagungswebsite zu finden.

Bildnachweis: DeLFI & HDI 2016