"Digital Youngsters 2018" gesucht!

Logo World Skils Germany

WorldSkills Germany, die Förderinitiative für nationale und internationale berufliche Wettbewerbe, sucht die "Digital Youngsters 2018". Die Anmeldung zu dem bundesweiten Wettbewerb ist bis zum 15. März 2018 möglich. Unternehmen und Berufsschulen sind aufgerufen, sich mit Ihren Auszubildenden zu beteiligen.

Nach einem erfolgreichen Start der "Digital Youngsters" in 2016 geht der Wettbewerb 2018 in eine neue Runde. Im Zeichen der Digitalisierung rückt er folgende Fragen in den Vordergrund: Wie werden wir in Zukunft lernen und lehren? Welche Potentiale bieten sich und welche Herausforderungen gilt es zu lösen? Wie verändern sich Lern- und Arbeitsprozesse?

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs entwickeln im Team ihre Vision für das Lernen und Arbeiten in der Zukunft. Sie sind dabei frei in der Gestaltung - erzählen zum Beispiel die Geschichte zweier Auszubildender, die im Jahr 2030 einen Beruf erlernen. Zusätzlich zu ihrem Konzept reichen sie ein kurzes Video ein, in dem sie ihre Vision in knapper Form darstellen.

Aus den eingereichten Wettbewerbsbeiträgen wählt eine Jury die Finalisten aus. Die Finalteams werden von einem Kamerateam besucht und ihre Zukunftsvision wird professionell dokumentiert. Im Herbst 2018 findet die abschließende Präsentation der Konzepte statt. Die Gewinner sind die "Digital Youngsters 2018" und ihre Vision wird per 3D- oder Virtual Reality-Darstellung visualisiert.

Mit dem Wettbewerb "Digital Youngsters" geben WorldSkills Germany und seine Partner (u.a. das Bundesministerium für Bildung und Forschung) den Menschen eine Stimme, die in Zukunft die Arbeitswelt aktiv gestalten werden: jungen Fachkräften, die sich wie selbstverständlich in der digitalen Welt bewegen.

Bildnachweis: World Skills Germany