Digitalisierung in der internationalen Berufsbildung

Logos Konferenz Internationalisierung in der Berufsbildung 2019

Die durch die Digitalisierung ausgelösten Innovationsprozesse und die einhergehenden Chancen sowie Herausforderungen für die internationale Berufsbildungszusammenarbeit stehen im Fokus der diesjährigen Statuskonferenz der Förderinitiative "Internationalisierung der Berufsbildung" (IBB) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Die IBB-Konferenz dient der Diskussion zwischen Bildungsdienstleistern, Unternehmen und Forschung. Ziel ist es, den Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen unterschiedlichen Akteuren der Berufsbildungszusammenarbeit und den geförderten Projekten der IBB fortzuführen. Sie wird vom DLR Projektträger im Auftrag des BMBF-Referats 222 "ERASMUS; Internationale Zusammenarbeit in der Berufsbildung" durchgeführt. Save-the-Date:

  • 5. November 2019 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen (Munscheidstraße 14)

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung folgen in Kürze!

Grafik: © BMBF