Dokumentation eQualification 2016

Logo eQualification; Copyright: DLR-PT (alle Rechte vorbehalten)

„Lernen und Beruf digital verbinden“. Unter diesem Motto stand auch die diesjährige „eQualification“. Die Statuskonferenz dient den Verantwortlichen der geförderten Projekte des BMBF-Programms „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“ zum Austausch. Vortrags- und Workshop-Präsentationen sind nun online.

Vor dem Hintergrund, dass digitale Medien auch in Bildungsprozessen eine wichtige Rolle spielen, ist das Ziel des Förderprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“, die Potenziale für das Lehren und Lernen mittels digitaler Medien zu heben, dadurch die berufliche Aus- und Weiterbildung zu stärken und letztlich attraktiver zu machen.

Einmal im Jahr treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der geförderten Projekte zu einer Statuskonferenz „eQualification“. In diesem Jahr fand die Fachtagung am 15. und 16. Februar 2016 in Berlin statt. Die „eQualification“ versteht sich als Forum für einen intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung und einen breitenwirksamen Transfer von Projektergebnissen. Damit leistet die Veranstaltung einen Beitrag zum gemeinsamen Dialog von Wissenschaft, Politik und Praxis.

Neben dem Projektband, der anhand einer Kurzbeschreibung und Kontaktinformationen einen Überblick über die geförderten Projekte des Förderprogramms gibt, sind nun auch Vortrags- und Workshop-Präsentationen online verfügbar.

Bildnachweis: Logo eQualification, Copyright: DLR-PT