Fachtagung „eQualification“

Ein Ausbilder und zwei Auszubildende besprechen in einer Maschinenhalle einen Sachverhalt am Tablet, Foto: Alexandra Roth, Copyright: Bundesministerium für Bildung und Forschung (alle Rechte vorbehalten)

Auf dem Laufenden sein, wenn es um digitale Medien in der Arbeit geht: Die Veranstaltung bietet das jährlich stattfindende Forum für den Informations- und Erfahrungsaustausch zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Bildung.

Das Internet ist allgegenwärtig geworden – auch beim Lernen und in der Arbeit. Die Beschäftigungsfähigkeit des Einzelnen kann durch die konsequente Nutzung digitaler Medien zum Lernen entscheidend verbessert werden.

Vor diesem Hintergrund hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verschiedene Fördermaßnahmen zum Lernen mit digitalen Medien auf den Weg gebracht. Mit den Fördermaßnahmen werden Projekte unterstützt, die praktikable Lösungen für das Lehren und Lernen mit digitalen Medien entwickeln.

Einmal im Jahr treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der geförderten Projekte aus dem Förderprogramm „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“ zu einer Statuskonferenz. Diese Fachtagung mit dem Titel „eQualification“ versteht sich als Forum für einen intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung und einen breitenwirksamen Transfer von Projektergebnissen. Damit leistet die Veranstaltung einen Beitrag zum gemeinsamen Dialog von Wissenschaft, Politik und Praxis.