Januar 2020: Projekt myFlexNet präsentiert sich auf der Messe Christmasworld

Logo Projekt myFlexNet

Im Rahmen der Messe "Christmasworld" wird das BMBF-geförderte Projekt myFlexnet im Januar 2020 in Frankfurt am Main präsent sein. Der Verbundpartner IFH Köln wird dort die Customer Journey verschiedener Kundentypen aufzeigen und den Besuchern Tipps zu Themen wie Ladengestaltung, Einkaufserlebnis und Mitarbeiterkompetenzen geben. Dabei wird auch die myFlexNet-Plattform vorgestellt und die Vorteile und Umsetzungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Das Projekt "Flexibles digitales Lernen - Netzwerk Handel" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dem Europäischen Sozialfonds für Deutschland sowie der Europäischen Union gefördert und ist Teil des Förderprogramms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung".

Das Netzwerk bietet Unternehmen - je nach Bedarf - ein Komplettpaket von der Bedarfsanalyse, Umsetzungsberatung, Vorhalten digitaler Angebote bis hin zur Erfolgskontrolle an. Ziel ist es, Handelsunternehmen bei der Einführung von digitalem Lernen zu unterstützen, auf Vorteile aber auch Fallstricke hinzuweisen und finanzierbare Umsetzungsmöglichkeiten zu fördern.

Auf dem Projekt-Portal www.myflexnet.de bietet myFlexNet Praxisinformationen in Form von Infoblättern, Checklisten etc. an.

Die Messe "Christmasworld" ist die internationale Leitmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck. Im Jahr 2020 findet sie vom 24. bis 28. Januar in Frankfurt am Main (Messe Frankfurt) statt.

Grafik: © myFlexNet (zbb)