KOLEGEA mit erweiterten Funktionen

Screenshot der Online-Plattform KOLEGEA, Copyright: KOLEGEA (alle Rechte vorbehalten)

Die Wissensplattform KOLEGEA bietet für Ärztinnen und Ärzte seit Kurzem einige neue Funktionen. Zentrale Neuerung der Plattform ist der KOLEGEA-Aktivitätsmonitor.

Die KOLEGEA-Plattform bietet ein Web 2.0-basiertes System für kooperatives Lernen für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zum Facharzt der Allgemeinmedizin. Sie wird seit etwa drei Jahren von vielen Ärztinnen und Ärzten zum klinischen Austausch über Patientenfälle genutzt wird.

Nun haben die beteiligten Projektpartner die Plattform mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Neu ist der KOLEGEA-Aktivitätsmonitor. Damit können die Ärztinnen und Ärzte Ihre in der Praxis erworbene Kompetenz selbst einschätzen und verfolgen, welche Online-Aktivitäten auf KOLEGEA++ zur weiteren Vertiefung der jeweiligen Kompetenz beitragen.

Der Aktivitätsmonitor stellt die auf KOLEGEA++ durchgeführten Aktivitäten anhand von zwölf medizinischen Bereichen und sechs weiteren Kompetenz-bereichen dar. Das neue Konzept beruht auf dem kompetenzbasierten Curriculum Allgemeinmedizin der DEGAM bzw. dem internationalen Rahmenmodell CanMED.

Das KOLEGEA-Entwickler-Team freut sich über Tester der neuen Funktionen und über Rückmeldungen.