Kompetenzwerkst@tt 2.0: Lernen im Arbeitsprozess

Kompetenzwerkst@tt 2.0: Lernen im Arbeitsprozess Logo

Das Vorhaben entwickelt ein Software-Framework, das branchenübergreifend in allen Lernorten der beruflichen Ausbildung einsetzbar ist. Die drei Hauptelemente sind ein Aufgabenmanager, ein Ausbildungsportfolio und ein Kompetenzcheck.  

Das Software-Framework ist durch drei Hauptelemente gekennzeichnet: Neben einem Ausbildungsportfolio und einem Kompetenzcheck hat das Projektteam einen Aufgabenmanager entwickelt. Mit diesem Tool lassen sich Lern- und Arbeitsaufgaben gestalten.

Software-Assistent hilft beim Aufbereiten der Lehrmaterialien

Grafik: Aufgabenmanager -  Ein Software-Assistent führt durch alle erforderlichen Schritte, um aus einem authentischen Kundenauftrag lernhaltige Aufgaben für die Auszubildenden zu machen.
Abb 1: Aufgabenmanager – Ein Software-Assistent führt durch alle erforderlichen Schritte, um aus einem authentischen Kundenauftrag lernhaltige Aufgaben für die Auszubildenden zu machen.

Der Aufgabenmanager bietet Lehrkräften sowie Ausbilderinnen und Ausbildern die Möglichkeit, ihren Unterricht orientiert an den jeweiligen Arbeitsprozessen oder Kundenaufträgen zu gestalten. Ein Software-Assistent hilft dabei, vorhandenes Unterrichts-, Lehr- oder Kursmaterial aufzunehmen und übersichtlich darzustellen. Die Auszubildenden können die Aufgabe bearbeiten und die Ergebnisse den Lehrkräften sowie Ausbilderinnen und Ausbildern zurückgeben.

Der Software-Assistent führt durch alle erforderlichen Schritte, um aus einem authentischen Kundenauftrag lernhaltige Aufgaben für die Auszubildenden zu machen. Alles, was dafür nötig ist, ist ein internetfähiger Computer und eine passende Idee. Schon vorliegende digitale Arbeitsmaterialien lassen sich problemlos einbinden. Die erstellten Lern- und Arbeitsaufgaben verteilt „Kompetenzwerkst@tt 2.0“ online an die Auszubildenden.

Die Tools der Kompetenzwerkstatt hat das Projekt bis Ende 2014 für sieben Ausbildungsberufe angeboten:

  • Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Dachdecker/-in
  • Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik
  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Maler/-in und Lackierer/-in
  • Mediengestalter/-in Bild und Ton
  • Mediengestalter/-in Digital und Print