Lernen im Zeitalter der Vernetzung

Blaue Lichter vernetzt vor Skyline

In einem Gastbeitrag auf dem BIBB-Fachportal überaus.de beschreibt die Trendforscherin Birgit Gebhardt die sich verändernde Lebens- und Arbeitswelt in Zeiten der Digitalisierung. Sie skizziert eine neue Lernkultur - mit hochgradig individualisierten und flexiblen Lern-Lehr-Settings.

Seit 2012 erforscht Birgit Gebhardt neue Modelle des vernetzten Wirtschaftens und Arbeitens und berät Unternehmen auf dem Weg in die "New Work Order". Die Trendforscherin und ehemalige Geschäftsführerin des Hamburger Trendbüros hat nun einen Gastbeitrag mit dem Titel "Interessen intelligent verknüpfen - Lernen im Zeitalter der Vernetzung" auf dem BIBB-Fachportal ueberaus.de veröffentlicht, in dem sie die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Lernkultur beschreibt.

Bildnachweis: Pixabay