Neue BWP-Ausgabe erschienen: Flexibilisierung der Berufsbildung

Cover BWP 5/2019 BIBB-Publikation

Die aktuelle Ausgabe der BIBB-Publikation "Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis" fragt, wie viel Flexibilität ein hoch standardisierter Bildungsbereich wie die Berufsbildung verträgt und ermöglichen muss - und zwar sowohl mit Blick auf die Zugänge in Aus- und Weiterbildung, auf inhaltlich-curricularer Ebene wie auch in zeitlicher Hinsicht.

Neben strukturellen Überlegungen geht es in der aktuellen BWP vor allem darum, Beispiele und Erfahrungen aus der Praxis vorzustellen. Unter dem Titel "Berufsbildung und Digitalisierung - Optionen zur flexiblen Anpassung von Ausbildungsberufen" enthält die Ausgabe auch einen Betrag von Stephanie Conein und Gert Zinke, der sich mit den wandelnden Herausforderungen an die Berufsbildung - vor dem Hintergrudn der Digitalisierung - befasst.

Bildnachweis: © Bundesinstitut für Berufsbildung