Projekt CARO: Abschlussbericht und Handbuch als Download verfügbar!

Projektlogo CARO

Im Projekt CARO ("CAre Reflection Online") wurde eine innovative, computergestützte, fallbasierte, multimediale und kooperative Lernumgebung für die Pflegeausbildung entwickelt. Der Abschlussbericht des Vorhabens, das im Projekt CAROplusONKO fortgeführt wird, wurde nun veröffentlicht und kann kostenfrei heruntergeladen werden. Daneben bietet das Projekt ein Handbuch zur CARO-Lernanwendung an.

Eine moderne und qualifizierte Ausbildung ist Voraussetzung, um die täglichen Herausforderungen im Pflegebereich zu bewältigen. Dazu kann der Einsatz von digitalen Medien in innovativen Qualifizierungskonzepten beitragen. Hier setzt das Projekt CARO an, das von Mai 2016 bis August 2019 - im Rahmen des Förderprogramms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" - vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wurde. Das Nachfolgeprojekt CAROplusONKO, das im Oktober 2019 gestartet ist, baut auf CARO auf und erweitert es um den Bereich onkologische Pflege.

Der Abschlussbericht des Projekts CARO kann ab sofort auf der Webseite des Leibniz-Informationszentrums (www.tib.eu) heruntergeladen werden.

Neben dem Abschlussbericht des Projekts CARO kann auf der CARO- bzw. CAROplusONKO-Projektwebseite das CARO-Handbuch kostenfrei heruntergeladen werden. Das CARO-Handbuch begleitet Interessierte Schritt für Schritt durch die Anwendung und beschreibt, wie Sie CARO im Unterricht nutzen, anpassen und erweitern können.

Hinweis: Das Projekt CARO ist Teil der BMBF-Transferkampagne "Digitale Medien im Ausbildungsalltag". Im Rahmen des Formats "Roadshow-Online" werden virtuelle Workshops zu dem Vorhaben angeboten. Auf qualifizierungdigital.de sowie durch unseren Newsletter informieren wir Sie über die nächsten Veranstaltungstermine.

Grafik: © CARO