Virtual Reality: Ein Besuch bei GLASSROOM

GLASSROOM auf der eQualification 2016, Copyright: DLR-PT (alle Rechte vorbehalten)

Was passiert konkret beim vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt GLASSROOM? Dr. Julia Behrens von der Bertelsmann Stiftung hat den Projektkoordinatoren an der Universität Osnabrück einen Besuch abgestattet.

Ziel des Projekts GLASSROOM ist es, ein bedarfsorientiertes Bildungskonzept zu entwickeln, das die Potenziale der Virtuellen und Erweiterten Realitätsbrillen (VR-/AR-Brillen) im Verbund mit neuen digitalen Medien für die berufliche Bildung im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus für das lebenslange Lernen unterstützt.

Dr. Julia Behrens von der Bertelsmann Stiftung wollte wissen, wie die Projektverantwortlichen an der Umsetzung dieses Ziels arbeiten und ist an der Universität Osnabrück selbst in die Rolle eines Technikers geschlüpft, der einen Tank reparieren soll: „Schwupp – habe ich die Brille auf und stehe in einer virtuellen Welt, in diesem Fall einer riesigen Werkshalle mit ziemlich großen Landmaschinen. Mit Handbewegungen kann ich die Blickrichtung steuern und um die Maschinen herum laufen“.

Ihre vollständige Reportage können Sie auf der Online-Plattform „Digitalisierung der Bildung“ der Bertelsmann Stiftung lesen.

Bildnachweis: DLR-PT, Fotograf: André Wagenzik