Startseite


Roadshow 2019

Etappenübersicht Roadshow 2019

Alle Etappen im Überblick + Anmeldeoption

Die Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" stellt bundesweit digitale Konzepte für die berufliche Aus- und Weiterbildung vor. In interaktiven Workshops können sich Teilnehmende über innovative Tools und Anwendungen informieren und diese selbst ausprobieren. 2019 macht das Format Halt in Mannheim, Bielefeld, Erfurt, Düsseldorf, Schwerin und Mainz.  mehr : Alle Etappen im Überblick + Anmeldeoption.

aktuelle Meldungen

Logo der Veranstaltung #digitalkompetent

13. Juni 2019: Konferenz zu digitalen Kompetenzen in Arbeit und Lernen. Jetzt anmelden!

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt MeQ:ino veranstaltet am 13. Juni 2019 in Berlin eine Konferenz zu digitalen Kompetenzen in Arbeit und Lernen. Die Teilnahme ist kostenlos.  mehr : 13. Juni 2019: Konferenz zu digitalen Kompetenzen in Arbeit und Lernen. Jetzt anmelden!.

Symbolbild Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz in Arbeitsprozesse integrieren – die Umsetzungshilfen Arbeit 4.0 zeigen, wie es geht

Die Offensive Mittelstand hat Gestaltungsempfehlungen zur produktiven und präventiven Einführung künstlicher Intelligenz in Betrieben veröffentlicht. Die Umsetzungshilfen Arbeit 4.0 können kostenlos hernutergeladen werden.   mehr : Künstliche Intelligenz in Arbeitsprozesse integrieren – die Umsetzungshilfen Arbeit 4.0 zeigen, wie es geht .

Cover der WDP 199 Wissenschaftliche Diskussionspapiere

Berufsbildung 4.0: "Fachkraft für Lagerlogistik" im Screening

Eine Veröffentlichung aus der Reihe Wissenschaftliche Diskussionspapiere des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) beschäftigt sich mit dem Ausbildungsberuf "Fachkraft für Lagerlogistik" und welche Veränderungen in der Logistik-Branche durch die Digitalisierung zu erwarten sind.  mehr : Berufsbildung 4.0: "Fachkraft für Lagerlogistik" im Screening.

Logo Institut der Deutschen Wirtschaft (IW)

IW-Trends: Digitalisierung in der dualen Berufsausbildung

In einem aktuellen Beitrag des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) wird analysiert, inwiefern sich der digitale Wandel auf die Ausbildungsaktivitäten in Unternehmen auswirkt.  mehr : IW-Trends: Digitalisierung in der dualen Berufsausbildung.

Virtuelles Schweißen Projekt MESA

Projekt MESA: Abschlussbericht veröffentlicht

Mit dem Ziel, die Ausbildung von Schweißerinnen und Schweißern durch virtuelles Lernen zu verbessern, ist das Projekt MESA im August 2015 gestartet. Jetzt hat das Verbundvorhaben seinen Abschlussbericht veröffentlicht.   mehr : Projekt MESA: Abschlussbericht veröffentlicht.

Epicsave Symbolbild

Wie verändern virtuelle Patientinnen und Patienten Lernen und Training?

Dieter Lerner und Dr. Thomas Luiz vom Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering haben einen Beitrag mit dem Titel "Nah an der Realität" in der Fachzeitschrift "intensiv" veröffentlicht.  mehr : Wie verändern virtuelle Patientinnen und Patienten Lernen und Training?.

Symbolbild Künstliche Intelligenz

KI-Forschung: BMBF fördert Zukunftslabore mit bis zu 5 Millionen Euro

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat den Wettbewerb "Zukunftslabore" gestartet, der Forscherinnen und Forscher aus aller Welt zu Zukunftsfragen der Künstlichen Intelligenz (KI) zusammenbringen soll.  mehr : KI-Forschung: BMBF fördert Zukunftslabore mit bis zu 5 Millionen Euro.

Studie

Ausbilder erklärt Auszubildenden einen Sachverhalt am Laptop, Copyright: Gilles Arroyo, Fotolia

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen

Welche digitalen Medien werden im betrieblichen Arbeitsprozess eingesetzt? Welche in der Aus- und Weiterbildung? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt eine repräsentative Bestandsanalyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die kostenlos heruntergeladen werden kann.  mehr : Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen.

Interview

Ingrid Darmann-Finck

"Die Lernenden schätzen die Möglichkeit, mit den für ihre Lebenswelt typischen Medien zu arbeiten."

An Pflegeschulen gehört das Lernen mit digitalen Medien inzwischen zum Alltag. Allerdings werden die Potenziale des eLearning bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Das BMBF-geförderte Projekt CARO ("Care Reflection Online") setzt an dieser Stelle an und arbeitet an der Entwicklung und Erprobung einer fallbasierten, multimedialen Lernumgebung für die Pflegeausbildung.  mehr : "Die Lernenden schätzen die Möglichkeit, mit den für ihre Lebenswelt typischen Medien zu arbeiten.".