Startseite


Jetzt anmelden!

BFW Bau Sachsen, ÜAZ Dresden, Innenansicht; Copyright: BFW Bau Sachsen e.V.

Anwenderworkshops Dresden: 21.9.2016

Die Roadshowreihe „Digitale Medien im Ausbildungsalltag“ geht am 21.9. beim BFW Bau in Dresden in die zweite Runde. Anwenderworkshops informieren über innovative Konzepte und Tools für die Aus- und Weiterbildung mit digitalen Medien. mehr: Anwenderworkshops Dresden: 21.9.2016.

Aktuelle Förderbekanntmachung

Zwei Männer berühren mit jeweils einem Finger ein auf dem Tisch liegendes Tablet; Foto: BernardaSv (Thinkstock)

Wissens- und Technologietransfer intensivieren

Eine neue Maßnahme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) fördert neue und bestehende Netzwerke, die Wissens- und Technologietransfer ermöglichen. Stichtag für die Einreichung von Projektskizzen ist der 15. Dezember 2016. mehr: Wissens- und Technologietransfer intensivieren.

Studie

Zwei Männer und eine Frau in der Werkstatt vor einem Notebook.

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen

Bundesweite repräsentative Bestandsanalyse zur Nutzung digitaler Medien in Betrieben gestartet. mehr: Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen.

aktuelle Meldungen

Roadshow 2016 „Digitale Medien im Ausbildungsalltag“, Übersicht aller Termine und Orte auf der Deutschlandkarte; Copyright: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Roadshow 2016: Interaktive Anwender-Workshops

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) stellt in einer Veranstaltungsreihe innovative Konzepte und Tools zur Nutzung digitaler Medien in der beruflichen Bildung vor. mehr: Roadshow 2016: Interaktive Anwender-Workshops.

Notfallambulanz; Copyright: MattGush (Thinkstock, alle Rechte vorbehalten)

Virtuelles Ausbildungsmodul für Notfallsanitäter

Digitale Medien – konkret Serious Games mit VR-Technologie – in der Ausbildung von Notfallsanitätern: darum geht es im BMBF-geförderten Projekt EPICSAVE. mehr: Virtuelles Ausbildungsmodul für Notfallsanitäter.

Schüler in Klassenzimmer bedient Tablet, Copyright: Tomwang112 (Thinkstock)

Potenziale bleiben ungenutzt

Digitales Lernen in Berufsschule und Betrieb hat einen schweren Stand. Einer Studie der Bertelsmann Stiftung zufolge werden die Möglichkeiten digitaler Lehr- und Lernmedien in der dualen Ausbildung aufgrund verschiedener Faktoren kaum genutzt. mehr: Potenziale bleiben ungenutzt.

Teilnehmer der der Auftaktveranstaltung der Roadshow ‚Digitale Medien im Ausbildungsalltag‘ in Heidelberg am 21. Juni 2016, Foto: Gerald Schilling

Digitale Medien in der Praxis

Wie kann man Ausbildungsprozesse mithilfe innovativer, digitaler Lern-/Lehrwerkzeuge optimieren? Darum ging es bei der Auftaktveranstaltung der Roadshow ‚Digitale Medien im Ausbildungsalltag‘ in Heidelberg am 21. Juni 2016. mehr: Digitale Medien in der Praxis.

Logo delina-Award 2017; Copyright: Bitkom e.V., alle Rechte vorbehalten

delina 2017: Innovative Ideen gefragt

Schulen, Hochschulen, Start-ups und andere Anbieter können sich bis zum 7. November 2016 mit ihren Ideen im Bereich des digitalen Lernens um den delina-Award 2017 bewerben. mehr: delina 2017: Innovative Ideen gefragt.

Praxisbeispiele

Logo MOLEM; Copyright: MOLEM (alle Rechte vorbehalten)

MOLEM

Mit dem MOLEM-Kollaborations- und Lern-Framework wurde eine Infrastruktur entwickelt, die es Kfz-Servicetechnikern ermöglicht, formal erworbenes Wissen in der Praxis aufzufrischen und durch Erfahrungen zu erweitern. mehr: MOLEM.